Start > Ärzte > Aktuelles > 8. BVDST Herbstsymposium
25. November 2016

8. BVDST Herbstsymposium

Sehr geehrte Freunde des Berufsverbandes,
liebe Kolleginnen und Kollegen,


mit diesem Flyer darf ich Sie ganz herzlich zu unserem 8. BVDST Herbstsymposium
am Freitag und Samstag vor dem 1. Advent nach Berlin einladen.

Mittlerweile haben wir es Dank Ihrer Unterstützung geschafft, unser
Symposium als eine Veranstaltung mit Themen besonderer berufspolitischer
Prägung zu etablieren.

Besondere Highlights dieses Jahr sind sicherlich:

  • ƒƒ die Diskussion über das Antikorruptionsgesetz
  • ƒƒ die Übertragung von Vertragsarztsitzen an Nachfolger, welches erheblich komplizierter  geworden ist als noch vor wenigen Jahren
  • ƒƒ der Arzt im Dickicht der Vorschriften sicherheitstechnischer, arbeitsschutzrechtlicher, hygienischer und strahlenschutzrechtlicher Auflagen und schließlich und endlich
  • ƒƒ GOÄ – quo vadis: Wo werden wir unter der Verhandlungsführung der Bundesärztekammer bei der Neustrukturierung der GOÄ landen?

Des Weiteren werden wir uns den Themen der modernen betrieblichen
Altersvorsorge in der Medizin und den Besonderheiten bei den
strahlentherapeutischen Meldungen an die regionalen klinischen
Krebsregistern nach § 65c SGB V widmen.


Als Abschluss eines jeden Symposiumstages bieten wir nach 2013 in
diesem Jahr erneut einen zweiteiligen GCP-Kurs zwecks Aktualisierung
der Voraussetzungen für die Prüfarzttätigkeit an. Der Kurs ist in der
Teilnahmegebühr enthalten und stellt für Sie wieder eine unserer Ansicht
nach gute Möglichkeit dar, die Voraussetzungen für die Prüfarzttätigkeit
zu erhalten, ohne hierfür einen gesonderten kostenpflichtigen Kurs zu
besuchen.


Wir erwarten Sie – hoffentlich zahlreich – zu einer informativen
Veranstaltung und, wenn Sie mögen, zu einem kurzweiligen Bummel durch
das vorweihnachtliche Berlin.

Melden Sie sich bitte mit diesem Formular zum Symposium an und buchen
Sie sich mit diesem Formular ein Hotelzimmer.

Quelle: BVDST
Download: 8. BVDST Herbstsymposium

Jetzt Mitglied werden

Jedes neue Mitglied stärkt unseren Verband und verleiht
unserer berufspolitischen Tätigkeit
mehr Gewicht, Stimme und Gehör. Beitreten

Mitglieder-Login