01. April 2020

Sudiengang "eHealth and Communication" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Am 01.04.2020 beginnt an der Friedrich-Schiller-Universität Jena der Sudiengang "eHealth and Communication". Nachfolgend Informationen der Universität zum neuen Studiengang:

Warum eHealth and Communication?

Digitalisierung ist das Schlagwort, wenn es um die Entwicklung unseres Gesundheitssystems geht. Noch immer werden dabei viele Punkte kontrovers diskutiert, insbesondere politische und rechtliche Regelungen. Dennoch steht fest: Die Digitalisierung ist längst im Praxisalltag angekommen. Die eigenen Beschwerden googeln, den Herzschlag durch eine App messen lassen und sich in Foren mit anderen austauschen sind längst nicht mehr nur die Methoden der jungen Generation. Menschen in jedem Alter nutzen digitale Medien für ihren Bedarf und sind informierter denn je. Die gesamte Kommunikation im Gesundheitswesen erhält hierdurch neue Möglichkeiten, gewinnt jedoch auch an Komplexität.

Digitalisierung bedeutet nicht nur moderne Technik. Sie bedeutet vor allem Modernisierung in  Arbeitsabläufen, schnellere und effizientere Informationswege und Veränderung in der Zusammenarbeit – sowohl zwischen Kollegen der Gesundheitsbranche, als auch mit Patienten, der Öffentlichkeit, Medien und Forschung. Die Technik eröffnet neue Möglichkeiten, doch der richtige Klick allein reicht nicht aus.

Der Studiengang eHealth and Communication bietet ein Angebot für Personen unterschiedlicher Gesundheitsberufe mit akademischem Hintergrund, das auf die Kompetenzstärkung im Umgang mit digitalen Medien abzielt. Durch den Studiengang soll deutschlandweit für unterschiedliche Institutionen, Unternehmen und Einrichtungen qualifiziertes Personal ausgebildet werden, welches besondere Aufgaben an der Schnittstelle zwischen zu behandelnden Personen, digitalen Medien und Institutionen übernimmt.

Unsere Studierenden werden:

  • eHealth-Technologien wissenschaftlich analysieren und in ihrem beruflichen Umfeld anwenden bzw. implementieren,
  • Informationen und Fachwissen an die Gesundheitskompetenz ihrer Gesprächspartner anpassen und optimale Kommunikationsstrategien finden,
  • zentrale Aufgaben in Organsiationen des Gesundheitswesens übernehmen.

Weitere Informationen: http://www.master-ehealth.uni-jena.de/




Jetzt Mitglied werden

Jedes neue Mitglied stärkt unseren Verband und verleiht
unserer berufspolitischen Tätigkeit
mehr Gewicht, Stimme und Gehör. Beitreten

Mitglieder-Login